Beifahrer stürzt aus fahrendem Lkw

Beifahrer stürzt aus fahrendem Lkw
Innsbruck

Der 49-Jährige wurde schwer verletzt. Der Fahrer war betrunken.

Aus einem fahrenden Lkw-Kastenwagen ist am Sonntagabend in Innsbruck der 49-jährige Beifahrer gestürzt. Der ungarische Staatsangehörige erlitt laut Polizei schwere Kopfverletzungen und musste in die Universitätsklinik eingeliefert werden.

Der 27-jährige Lenker hatte sein Fahrzeug rückwärts aus einem Parkplatz gefahren, als sich die Beifahrertüre plötzlich öffnete. Der 49-Jährige schlug dabei mit dem Hinterkopf auf eine Gehsteigabschrägung.

Bei dem aus Rumänien stammenden Lenker wurden 1,34 Promille Alkohol gemessen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Das Fahrzeug wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft zur Klärung des technischen Defektes beschlagnahmt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Steirer schlief in Tunnel Rausch aus

Horror-Unfall: Jetzt spricht ein Augenzeuge

Tödlicher Unfall nach Song Contest-Party

Drama: Bub (5) in Kärnten totgefahren

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.