Frau (24) stellt Handy-Dieb mit Ortungs-App

Frau (24) stellt Handy-Dieb mit Ortungs-App
Salzburg

Polizisten spürten das Vibrieren in der Hosentasche des Verdächtigen.

Mit einem Anruf ihres gestohlenen Handys hat eine 24-Jährige in der Nacht auf den Stephanitag in Salzburg den mutmaßlichen Dieb überführt.

Die junge Frau hatte zuvor mit einer Ortungs-App den Verbleib ihres zuvor entwendeten Geräts selbst geortet. Sie holte eine Polizeistreife zu Hilfe und rief sich im Beisein der Beamten selbst an. Das Vibrieren in der Hosentasche verriet den Verdächtigen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde das Handy von der 24-Jährigen im Bereich einer Asylwerberunterkunft geortet. Ihr war das Telefon zuvor in einem Innenstadtlokal gestohlen worden.

Die Polizisten gingen in das Asylheim, während die Frau ihr Smartphone anrief. Ein 37-jähriger Marokkaner dürfte der mutmaßliche Dieb sein. Er war allerdings so massiv alkoholisiert, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er wurde angezeigt.
 

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.