Journalistin findet Eva Brauns Unterhose

Journalistin findet Eva Brauns Unterhose
Sensation

Die Seidenunterhose soll der Geliebten von Adolf Hitler gehört haben.

Über Eva Braun existieren viele Mythen. Die einstige Sekretärin wurde zur heimlichen Geliebten Adolf Hitlers. Am Tag vor ihrem Suizid sollen sich die beiden im Berliner Führerbunker das Ja-Wort gegeben haben. Am 30. April 1945 starb sie schließlich durch die Einnahme von Gift. Über ihr Privatleben ist aber nach wie vor wenig bekannt.

Die amerikanische Journalistin Marin Cogan soll nun einen sensationellen Fund gemacht haben. Im US-Bundesstaat Ohio stieß sie in einem kleinen Laden auf eine alte Damenunterhose. Cogan schaute genauer hin und las die angebrachten Etiketten. Als sie die Initialen EB entdeckte staunte sie nicht schlecht. Die Unterhose aus Seide soll wirklich Eva Braun gehört haben. Auf einem der Etiketten stand sogar der vollständige Name „Eva Braun“

Ob es sich wirklich um die Unterwäsche Eva Brauns handelt, ist unklar. Der Erzählung nach soll sie ein US-Soldat 1945 gefunden und mit in die USA gebracht haben.

 


Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.