Pistorius isst nur noch aus der Dose

Pistorius isst nur noch aus der Dose
Südafrika

Promi-Häftling hat große Angst, dass er vergiftet wird.

Paralympics-Star Oscar Pistorius (28), der seit vier Monaten wegen tödlicher Schüsse auf seine Freundin Reeva Steenkamp im Gefängnis sitzt, ernährt sich nur noch aus der Dose. Grund dafür ist seine große Angst, von Mithäftlingen vergiftet zu werden. Pistorius soll von mehreren Insassen der Kgosi-Mampuru-Strafanstalt Morddrohungen erhalten haben.

Der beinamputierte Sprinter soll durch seine Angst-Diät nach Berichten lokaler Medien bereits so viel an Gewicht verloren haben, dass ihm seine Beinprothesen nicht mehr passen.

Pistorius wurde im vergangenen Jahr wegen fahrlässiger Tötung zu fünf Jahren Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft bemühte sich seither erfolgreich um die Eröffnung eines Berufungsverfahrens. Sie will ihn wegen Mordes verurteilt sehen. Eine Anhörung zur Überprüfung der Zulassung der Berufung wird am 13. März stattfinden.

Pistorius hatte Steenkamp am Valentinstag 2013 mit vier Schüssen durch eine geschlossene Badezimmertür getötet. Der Paralympics-Star beteuert, er habe einen Einbrecher im Haus vermutet. Nach dem gegenwärtigen Strafmaß könnte der frühere Superstar schon nach zehn Monaten aus dem Gefängnis entlassen und unter Hausarrest gestellt werden.

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.