Der Test: Siehst Du das Baby?

Der Test: Siehst Du das Baby?
Studie

Wer das Kind erkennen kann, ist anfälliger für Psychosen.

Die menschliche Wahrnehmung versucht, bekannte Muster und Gestalten im scheinbaren Chaos zu erkennen. Menschen, die darin besonders gut sind, sind anfälliger für Halluzinationen. Das sagen Wissenschaftler der Universität von Cambridge. In einer Studie verglichen sie die Wahrnehmung von 18 Menschen, die an Psychosen litten, mit der von gesunden Menschen. Das Ergebnis: Wer aus scheinbar zufälligen Mustern besonders schnell und gut einen Sinn gewinnen kann, ist anfälliger für diese Krankheiten.

Das ist eines der Bilder, mit denen die Forscher arbeiteten:

baby2.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

Spass Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.