Astronom sagt: Springfield liegt in Australien

Astronom sagt: Springfield liegt in Australien
Die Simpsons

Sind wir die letzten Jahrzehnte einer TV-Lüge auf den Leim gegangen?

Der Astronom Phil Plait hat mit einer lustigen Theorie zum US-Serien-Hit "Die Simpsons" von sich hören lassen. Geht es nach dem Wissenschaftler, liegt die Heimatstadt der gelben Kult-Charaktere nämlich gar nicht in den USA. Springfield könne es nur in der südlichen Hemisphäre geben, so Plait. Als Beweis dafür, dass Springfield in Australien liegt, dient ihm der Nachthimmel.

In der neuesten Simpsons-Episode sieht man Elon Musk von SpaceX als Gaststar aus dem Fenster des Familienheims blicken. Dabei ist der Nachthimmel deutlich zu erkennen. Der zunehmende Mond, wirft nun Plait ein, müsste in Nordamerika eigentlich in die andere Richtung deuten. Da die Spitzen des Mondes aber nach rechts deuten, könne Springfield nur in der südlichen Hemisphäre liegen - etwa in Australien, Neuseeland oder Südafrika.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Lehrerin holte ihren Schüler für Sex aus dem Unterricht

Amber (31) biss ihrem Freund den Penis ab

Türkische Männer protestieren im Mini-Rock

Style Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.