Bienen-Attacke legte Airbus lahm

Bienen-Attacke legte Airbus lahm
Moskau

Tausende Bienen fielen über Passagierjet her.

Die Passagiere waren bereits im Flugzeug, alles für den Abflug bereit - da passierte es: Tausende Bienen fielen über den Airbus A319 am Moskauer Flughafen her. An einen Start war nicht mehr zu denken.

Die Tiere bedeckten einen großen Teil der Tragfläche, sowie die Fenster. Weil auch potentielle Gefahr für die Passagiere bestand, rückten sofort mehrere Krankenwagen an.

bienen2.jpg

Der Vorfall ging schlussendlich glimpflich aus. Binnen kurzer Zeit wurden die Tiere "effizient und schnell" entfernt, berichten Medien. Wie genau, ist nicht bekannt - aber wohl entweder durch Absaugen oder Ausräuchern. Gerade mal mit einer Stunde Verspätung startete der Jet nach Moskau und die Passagiere konnten aufatmen. Keine der Bienen hatte es ins Innere der Maschine geschafft.

 

Was hältst du von diesem Artikel?

Tiere Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.