Teenie küsste tödliche Schlange

Teenie küsste tödliche Schlange
Fail

... keine gute Idee.

Ein 18-jähriger US-Amerikaner wurde von einer Schlange ins Gesicht gebissen, als er die gifitge Wassermokassinotter auf den Kopf küsste. Austin Hatfield fand das Tier Tage zuvor beim Schwimmen mit Freunden und hielt es fortan als Haustier. Dabei unterschätzte er aber die Gefahr, die von der Schlange ausging. Er posierte mit dem Tier für Fotos, schlang es sich um den Hals. Als er die Schlange schließlich küssen wollte, schnappte diese zu.

Hatfield wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus geliefert, befindet sich aber mittlerweile auf dem Weg der Besserung.

schlange2.jpg

Nun ermitteln die Behörden gegen den jungen Mann. Denn er hatte keine Genehmigung, das gefährliche Tier zu halten. "Niemand sollte mit solchen Tieren umgehen, ohne Erfahrung darin zu haben", sagte ein Sprecher.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Depressiver Bauer schluckte Nägel, Münzen, Batterien

Hund eingeschläfert: Herrchen wählte den Freitod

Ist das die gemeinste Ex der Welt?

Tierquäler schleifte Hund mit Auto mit

Teenie blieb in Kinder-Schaukel stecken

Tiere Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.